unsere Produkte

Ladebalken

IMP liefert Balken zur Wärmebehandlung von schweren Schmiedestücken, die je nach Kundenwunsch in diversen Grössen und Ausführungen hergestellt werden können. Die IMP-Balken besitzen einen hohen Verformungswiderstand, erlauben eine Leichtkonstruktion, sie sind formstabil und können aus der Speziallegierung Loymax für Anwendungstemperaturen bis 1180°C hergestellt werden.

  • Einteilige Ladebalken mit einer max. Länge von 3000 mm.
  • Modulare Ladebalken für verschiedene Längenkombinationen
  • Geschweisste Ladebalken hergestellt in geschweisste Kombination von statisch gegossenen und schleudergegossenen Teilen

mehr Details

Reiter

IMP bietet Reiter für Hubbalkenöfen in über 100 verschiedenen Ausführungen an. Diese Reiter sind entweder aus einer kobaltbasierten Legierung oder aus Loymax Superalloy gegossen und je nach Ofengrösse und Betriebstemperatur individuell entwickelt.

    mehr Details

    Balken

    IMP bietet zahlreiche Komponenten in hochhitzebeständigen Legierungen (bis zu einer Anwendungstemperatur von 1100°C) für Hubbalkenöfen an. Entsprechend den jeweiligen Belastungs- und Einsatzbedingungen kann IMP spezielle Formen und Dimensionen liefern.
    Die Herstellung von Hubbalkenöfenzubehör umfasst:

    • Gegosse Halteköpfe für Balken
    • Dichtungsbuchsen für mobile Stützen
    • Einlauf-und Auslaufrollen
    • Einlauf-und Auslauftüren
    • Feste und mobile Stützen
    • Gussbalken
    • Inspektionstüren
    • Hebebalken und Gussteile für Kick-in und Kick-off Anlagen

    mehr Details

    Roste und Glühgeräte

    Roste und Glühgeräte für Wärmebehandlungsöfen werden in unterschiedlichsten Grössen und in verschiedenen Formungsverfahren hergestellt, wie z.B.:

    • Croning (Maskenform)-Verfahren
    • Grünsand-Verfahren
    • Lufthärtungs-Verfahren
    • Schleudergussverfahren
    • Feingussverfahren

    Weiteres hitzebeständiges Zubehör wird auch in Schweisskonstruktion aus gewalzten und gegossenen Teilen hergestellt.
    Tausende gelagerte Modelle erlauben kostengünstige Lösungen, auch für kleine Serien oder Einzelteile.

      mehr Details

      Muffeln und Retorten

      Muffeln und Retorten werden bis 1200 mm (47 1/4”) AD im Schleudergussverfahren oder bei grösserem Durchmesser in statischem Guss und in Schweisskonstruktion hergestellt. Zum Lieferprogramm gehören:

      • Drehmuffeln mit oder ohne Innenspirale
      • “D”-förmige Muffeln
      • Muffeln für Anlagen zur Metallerzreduktion
      • Schwingretorten zur Wärmebehandlung von Metallkleinteilen
      • Gasgeneratorenretorten für Öfen in Schutzgas- Atmosphäre

      mehr Details

      Umwälzflügelräder

      IMP bietet komplett bearbeitete und ausgewuchtete Umwälzflügelräder für Hochtemperaturanwendungen in den folgenden typischen Ausführungen an

      • Präzisionsguss mit dünnen Wanddicken
      • Guss und Blech
      • Blechkonstruktion

      Die Umwälzflügelräder sind in Speziallegierungen gegossen für

      • Aufkohlungsöfen
      • Anlassöfen
      • Abschrecköfen
      • Temperöfen
      • Vakuumöfen

        mehr Details

        Gussgliederbänder

        Die Gussgliederbänder werden für einen Anwendungsbereich mit Arbeitstemperaturen bis 1100°C (2000 F) hergestellt.
        Die Gussgliederbänder werden auf Wunsch mit Tragrollen, Antriebsrollen und Umlenkrollen geliefert.
        Alle Gussgliedertypen werden nach einer besonderen Giessmethode hergestellt, die auf dem Präzisions-Croning-Giessverfahren bzw. auf dem Wachsausschmelzverfahren beruht.
        Auf Wunsch kann vor Auslieferung das ordnungsgemässe Laufen des montierten Gussgliederbandes auf einer entsprechenden Vorrichtung in der Giesserei getestet werden.

        Die üblichen Gliederteilungen betragen:

        • 76 mm (3″)
        • 102 mm (4″)
        • 127 mm (5″)
        • 157 mm (5 3/8″)

          mehr Details

          Gegossene Trog-und Siebplatten

          Die Gussplatten werden im allgemeinen für Eisenerz und Sinteranlagen in einem Dickenbereich von 12 mm bis 25 mm in den folgenden Versionen geliefert.

          Die Gussplatten werden in verschiedenen hochlegierten Stählen hergestellt, um die besten Verschleisseigenschaften und höchste Lebensdauer zu ermöglichen.

          • Siebplatten
          • Trogplatten
          • Trogplatten mit Verschleissrippen
          • Siebplatten mit Verschleissrippen

          mehr Details

          Wärmerekuperatoren

          Die gegossenen Rekuperatorelemente werden mit einer speziellen Giessmethode hergestellt, die auf dem Präzisions-Croning-Verfahren bzw. auf dem Wachsausschmelzverfahren basiert.
          Die Produktpalette bei den Rekuperatorelementen reicht von einem Durchmesser von 76 mm bis 320 mm. Für grössere Durchmesser kann eine zusammengeschweisste Konstruktion angeboten werden
          Es können einzelne Elemente aber auch ganze Rekuperatoren, komplett zusammengebaut und mit Brennerkomponenten versehen, produziert werden.

          Die Hauptanwendungsbereiche sind:

          • Rekuperatoren für Strahlrohre
          • Rekuperatoren für Rekuperatorbrenner
          • Rekuperatoren für Haubenöfen

            mehr Details

            Strahlheizrohre

            IMP liefert Strahlrohre, die aus Schleudergussrohren mit einer Mindestwandstärke von 7mm und statisch gegossenen Bögen hergestellt werden. Die Strahlrohre werden im Allgemeinen mit allem Zubehör, wie Flanschen, Vorderplatten, Isoliermaterial, Kompensatoren usw. und auf Dichtigkeit geprüft, geliefert. Es gehören folgende Typen zum Lieferprogramm.

            Weitere Strahlrohrtypen können gemäss Kundenanforderungen geliefert werden.

            • Strahlrohre für Haubenöfen
            • Doppel “P”-Strahlheizrohre
            • “P”-Strahlheizrohre
            • “W”-Strahlheizrohre
            • “U”-Strahlheizrohre
            • Mantelrohre

            mehr Details

            Rollen

            Ofenrollen im Schleudergussverfahren hergestellt bis zu 1200 mm (47 1/4″) AD, einbaufertig, d.h. fertig bearbeitet und dynamisch ausgewuchtet.

            Hauptsächliche Einsatzbereiche:

            „Dry“ und „Wet“ Rollen für Homogenisierungsöfen für Dünnbrammen

            • “Dry” Rollen: Rollgangsrollen in der Speziallegierung Loymax, AD 380 mm, max. Ballenlänge 3200 mm
            • “Wet” Rollen: diese werden mit feuerfestem Material zwischen den Reitern in der Speziallegierung Loymax ausgestattet

            Schlingenheberrollen und Auslaufrollen für Warmbandwalzwerke, trocken oder innen wassergekühlt in der Speziallegierung HW 20-13S

            Andrückrollen für Haspeln

            Rollen für Wärmebehandlungsöfen

            Ein-und Auslaufrollen für Durchlauföfen

            Transportrollen

            • Für Grobbleche
            • Für Bänder
            • Für Roste und Körbe

            Rollen für Verzinkungsanlagen

            • Tauchrollen
            • Stabilisierungsrollen

            Darüberhinaus liefert IMP für diese Anlagen:

            • Rüsselunterteile
            • Rollenarme
            • Laufbuchsen in der Speziallegierung 139, sowie in Kobaltlegierungen
            • „Dry“ und „Wet“ Rollen für Homogenisierungsöfen für Dünnbrammen
            • Schlingenheberrollen und Auslaufrollen für Warmbandwalzwerke, trocken oder innen wassergekühlt in der Speziallegierung HW 20-13S
            • Andrückrollen für Haspeln
            • Rollen für Wärmebehandlungsöfen
            • Ein-und Auslaufrollen für Durchlauföfen
            • Transportrollen
            • Rollen für Verzinkungsanlagen
            • Darüberhinaus liefert IMP für diese Anlagen

            mehr Details